Tessin

Sommer
Das Tessin ist das Tor zum Süden und besticht durch seinen Charme, fasziniert mit seinem Lifestyle und seiner italienischen Sprache. Jenseits der Alpen empfängt Sie der Süden: italienisches Flair, mildes Klima, Palmen an sauberen Stränden, liebliche Täler, romanische Kirchen und pittoreske Gassen, die sich auf belebte Piazze öffnen. Aber nie ist die alpine Welt weit entfernt.
Bergtouren, die in Schnee und Fels beginnen, enden in Kastanienwäldern, und von den Ufern streben bewaldete Hänge zu hohen Gipfeln. Auf Alpweiden blüht der Enzian, an der Seepromenande die Kamelie. Wer die Dolce Vita sucht, findet Ruhe in subtropischen Gärten. Wer lieber die Nerven kitzelt, lässt sich durch Schluchten treiben. Und wessen Sinn nach Kultur steht, der wird ihr überall begegnen: Dichter und Künstler fühlten sich angezogen von romantischen Landschaften, Architekten liessen sich zu ihren kühnen Bauten von alter Tradition inspirieren. Vergangenheit und Zukunft, Nord und Süd, Berg und Ebene, Natur und Kultur, Stadt und Land bilden eine faszinierende Einheit voller Gegensätze. Das Abenteuer heisst Ticino.

Winter
Man hätte keine zutreffendere kurze Beschreibung des Tessins finden können, aber dieser Slogan passt haargenau auch, um den Winter im Tessin zu beschreiben.
So kann der Sportler in den Tessiner Bergen über den Schnee gleiten, während ein anderer Gast an einem Boulevard-Café die relaxende Atmosphäre geniesst.
Das kann nur im Tessin vorkommen, denn nur hier hat der Gast eine solch überwältigende Wahlfreiheit: entweder sich im alpinen Tessin aufhalten, wo berauschende Abfahrten auf Skis oder Schlitten locken, der Schnee unter den Langlaufskis knirscht und die Freestyle-Surfabenteurer die begeisterndsten Entdeckungen machen können - im vertrauten Bosco Gurin und Airolo, im lächelnden Cardada, im zurückhaltenden Carì oder im schlichten Campo Blenio - oder sich erholsame und ruhige Ferientage an den Seeufern, mit Schlemmereien, Schaufensterbummel, Museumsbesuchen gönnen, sowie Wanderungen in der Stille alter Kastanienhaine unternehmen, auf den Spuren der Romanik Kunstschätze entdecken, oder menschliche Kunstwerke bewundern, wie z.B. die Kirche Santa Maria degli Angeli auf dem Monte Tamaro oder San Giovanni Battista in Mogno, beide vom Architekten Mario Botta entworfen.
In der kalten Jahreszeit das Tessin zu erleben, das ist ein Ferientip für Singles und Paare, für Familien oder ganze Gruppen: alle werden auf ihre Rechnung kommen und in der Südschweiz eine erholsame, erfrischende Zeit verbringen.
Die Homepage www.ticino-tourism.ch informiert 24 Stunden am Tag über das touristische und kulturelle Geschehen im Tessin.




Campingplätze in dieser Region suchen


  Tessin

Tessin

Tessin

Tessin