·

Campingplätze & Coronavirus

Verbandsinformationen

3. Juli 2020

Hier finden Sie die aktuellen vereinfachten Grundregeln für alle:   >> die aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln in  der Schweiz

Beachten Sie, dass es kantonale Unterschiede für die geltenden Massnahmen geben kann. Übersicht der Kantone.

Einreisende aus folgenden Ländern müssen sich nach der Einreise in die Schweiz in Quarantäne begeben:  Liste

Ab Montag, 6. Juli 2020: Personen ab 12 Jahren müssen in Zügen, Trams und Bussen ebenso wie in Bergbahnen, Seilbahnen oder auf Schiffen eine Maske tragen.

19. Juni 2020 ++ Weitgehende Normalisierung ++

Ab Montag, 22. Juni 2020, werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Dies hat der Bundesrat aufgrund der anhaltend tiefen Fallzahlen an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen. Alle öffentlich zugänglichen Orte müssen über ein Schutzkonzept verfügen. Der Bundesrat hat dafür die Vorgaben vereinfacht. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln.

Veranstaltungen bis zu 1'000 Personen möglich. In Restaurants ab dem 22. Juni keine Sitzpflicht mehr, Sperrstunde wird aufgehoben. Mindestabstand von 2 Meter auf 1,5 Meter reduziert.

Medienmitteilung vom 19. Juni

27. Mai 2020 ++ Saisonstart 6. Juni ++

Die Zeit der Ungewissheit hat ein Ende. Wir starten am Samstag, 6. Juni 2020 in die schönste Zeit des Jahres für unsere Gäste. Heute hat der Bundesrat kommuniziert, dass ab dem 6. Juni 2020 die Campingplätze in der Schweiz wieder Touristen empfangen dürfen.

Medienmitteilung vom 27. Mai

19. Mai 2020 ++ Mietunterkünfte mit eigenem Sanitärbereich können ab sofort vermietet werden ++

Das Bundesamt für Gesundheit gibt grünes Licht für Übernachtungen in festen Unterkünften auf Campingplätzen. Ab sofort sind Übernachtungen in Miet- und Glampingunterkünften (Bungalows, etc.), welche über einen eigenen Sanitärbereich verfügen (Dusche/Toilette), auf allen Campingplätzen in der Schweiz erlaubt. Campingplätze, welche ihre Mietunterkünfte vermieten müssen über ein Schutzkonzept verfügen.

11. Mai 2020 ++ Die Campingbranche kämpft weiter ++

Gemäss aktueller Informationen beschliesst der Bundesrat am 27. Mai, ob die Schweizer Campingplätze per 8. Juni eröffnen können. Wir fordern weiterhin den sofortigen Stopp Ungleichbehandlung der Campingplätze in der Beherbergungsbranche. Schweizer Campingplätze laden den Bundesrat zu ferien auf dem Camping ein.

01. Mai 2020 ++ Ungleichbehandlung stoppen! ++

Stopp der Ungleichbehandlung! Der Bundesrat muss Campingplätze sofort öffnen!

siwsscamps fordert in einer weiteren Medienmitteilung, per sofort die Campingplätze gleich zu behandlen, wie andere Beherbergungsbetriebe und ihre Öffnung für alle zuzulassen.

Medienmitteilung vom 1.05.2020

30. April ++ Weiter im Ungewissen ++

An der Pressekonferenz des Bundesrates von gestern wurden keine neuen Öffnungsdaten für die Campingplätze kommuniziert. Bis auf weiteres dürfen Campingplätze keine touristischen Gäste aufnehmen.

22. April

Die Situation für Camper und Campingplätze ist weiterhin unklar" -  swisscamps versendet heute in Zusammenarbeit mit Caravaningsuisse (Schweizerischer Caravangewerbe-Verband) und dem SCCV (Camping- und Caravaning Verband) eine Medienmitteilung und liefert Lösungsansätze zur Lockerung.

Medienmitteilung vom 22. April 2020

2. April

Zur Eindämmung des neuen Coronavirus COVID-2019 hat der Bundesrat in der Schweiz Massnahmen beschlossen, dass öffentlich zugängliche Einrichtungen für das Publikum geschlossen sind. NEU gehören dazu auch Campingplätze. Den Campingplätzen in der Schweiz ist es somit untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen. Die Verordnung gilt nicht für Hotels und Beherbergungsbetriebe sowie Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile, die für eine Dauermiete vorgesehen sind. Ob Ihr Camping für die Dauermiete öffnet, empfehlen wir Ihnen den Camping direkt zu kontaktieren.

Corona Timeline

Nächste Schritte des Bundes:

27.5 Bundesrat entscheidet über die weiteren Lockerungsschritte ab 8. Juni.

Was bisher geschah:

24.05. Der Bundesrat lädt zum 2. Tourismusgipfel ein, die Campingplatzbranche ist durch den TCS, welcher Mitglied in der IG Parahotellerie ist, vertreten.

19.05. BAG gibt grünes Licht für Mietobjekte mit eigenem Sanitärbereich.

18.05. VSC versendet weiteren Brief an Bundesrat Alain Berset zur sofortigen Öffnung der Campingplätze vor den Feiertagen.

14.05 Schweizer Campingplätze laden den Bundesrat zu Campingferien ein.

11.05 2. Lockerungsschritte Restaurant, Museen, Obligatorische Schulen dürfen unter Einhaltung sogenannter Schutzkonzepte wieder öffnen.

8.05. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

5.05. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

4.05. VSC sendet Brief an Gesamtbundesrat.

1.05. Verschiedene Mitglieder des VSC nutzen ihre Kontakte in die lokale, regionale und nationale Politik auf direktem Weg an die nötigen Stellen im Bund zu tragen.

1.05. VSC verschickt 2. Medienmitteilung "Stopp der Ungleichbehandlung! Der Bundesrat muss Campingplätze sofort öffnen."

30.04. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

28.04. VSC erhält negative Antwort von SECO auf die Forderung der Wiederaufnahme des Campingtourismus.

27.04 1. Lockerungsschritte Baumärkte und Blumengeschäfte, Personenbezogene Diestleistungen (Coiffeur etc.) dürfen unter Einhaltung sogenannter Schutzkonzepte wieder öffnen.

26.04. Der Bundesrat lädt zum Tourismusgipfel, die Campingplatzbranche ist durch den TCS, welcher Mitglied in der IG Parahotellerie ist, vertreten.

25.04. Verschiedenen Mitglieder nutzen Ihre Kontakte zu nahe stehenden Verbänden, diese setzen sich für die Ungleichbehandlung ein.

24.04. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

22.04. VSC, TCS, SCCV, Caravaning Suisse verschicken 1. Medienmitteilung "Situtation für Camper und Campingplätze weiterhin unklar - Verbände liefern Lösungsansätze und fordern Lockerung".

22.04. VSC sendet 2. Brief (Nachfassen) an SECO zur Wiederaufnahme des Campingtourismus.

21.04. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

17.04. VSC Vorstandssitzung um weiteres Vorgehen zu besprechen.

15.04. VSC sendet 1. Brief an SECO zur Wiederaufnahme des Campingtourismus.

1.04. Bundesrat schliesst mit Verordnung die Campingplätze, das beherbergen zu touristischen Zwecken ist untersagt. Die Ausnahmen bilden Stellplätze für Dauermieter und Fahrende.

17.03. Bundesrat schliesst mit Verordnung Restaurationsbetriebe.

13.03. Bundesrat stuft die Situation in der Schweiz als ausserordentliche Lage ein.

Medienauftritte

BLICK

22.04

13.05

16.05

SRF

19.05

02.05

htr.ch

22.04

04.05.

14.05

LuzernerZeitung

15.05

16.05

JungfrauZeitung

14.05

14.05

Nau.ch

20.04

u.v.m.